Code 23 - Lufttemperatursensor (MAT) (niedrige Temperatur)

MAT circuit

Schaltungsbeschreibung

Der Lufttemperatursensor (MAT) verwendet einen Thermistor um die Signalspannung zum Steuergerät (ECM) zu ändern. Das ECM legt eine Spannung von ca. 4-6 Volt über Schaltkreis 472 am Sensor an. Ist die Luft kalt, ist der Sensorwiderstand hoch, und das ECM sieht eine hohe Signalspannung. Ist die Luft warm, ist der Sensorwiderstand niedrig, und daher mißt das Steuergerät eine niedrige Spannung.

Problembeschreibung:

Code 23 wird gesetzt, wenn:

  • Die Signalspannung für 3 Sekunden eine Lufttemperatur von unter -25 Grad Celsius anzeigt.
  • Der Motor seit 60 Sekunden läuft.

    ODER

  • Motor nicht läuft.
  • MAT-Temperatur unter -25C liegt.
  • Kein Code 15 gesetzt ist.
  • Die Kühlwassertemperatur über -26C gemessen wird.

Diagnosetips:

Ein Scantool zeigt die gemessene Temperatur der in den Motor eingesaugten Luft an, und sollte bei kaltem Motor eine Lufttemperatur nahe der Umgebungstemperatur anzeigen. Die Anzeige steigt, wenn sich der Motor erwärmt.

Schaltkreise 472 und 469 auf Unterbrechungen untersuchen. Falls auch Code 33 gesetzt ist, Schaltkreis 469 sorgfältig untersuchen.

"Scan" Diagnose:

Zeigt das Scantool einen MAT-Wert von -30 C oder kälter?

Nein Ja