Als erstes bitte die Batterie (Minuspol) abklemmen. Das ist wichtig, weil wir an dem Zündschloßschalter arbeiten werden, und da liegt auch im ausgeschalteten Zustand Spannung an. Als nächstes die Abdeckung in der Mitte des Lenkrads abnehmen (je nach Lenkrad unterschiedlich). Den Hupenkontakt leicht eindrücken und mit einer Vierteldrehung nach links herausnehmen. Die Feder nicht verlieren!

Den Clip (falls vorhanden) entfernen, die Mutter (22mm) abnehmen, und das Lenkrad abziehen. Achtung: dafür braucht man unbedingt einen Abzieher! In den USA ist der an jeder Ecke erhältlich, hier leider nicht. Mit Glück ist das Lenkrad nicht fest drauf, und man kann es auch so abziehen, aber falls nicht, auf keinen Fall mit roher Gewalt, Hämmern, o.ä. an die Aufgabe herangehen!