(I did it) my way

Meine Lösung ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, den elektronischen Tempomat einzubauen, aber es ist die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ihn ohne zusätzliche Leitungen und ohne ein zusätzliches Relais einzubauen! Nach dieser Anleitung sieht das Upgrade hinterher absolut werksmäßig aus. Der Grundgedanke besteht darin, alle Kabel zu verwenden, die sowieso schon zum Fiero-Tempomatservo laufen, und ohne Extrakabel auszukommen. Alles hat einen Haken, so auch dieses Upgrade: es funktioniert leider nur mit V6 Fastbacks, die ab Werk bereits Tempomat hatten. Die 87/88 4-Zylinder hatten den Tempomat im Motorsteuergerät integriert, und bei den Notchbacks fehlt eine separate Bremsleitung, so dass diese Anleitung dort nicht ohne Anpassungen funktioniert.

Grundlage für diese Umrüstung sind die Schaltpläne vom Firebird, dem nächsten Verwandten des Fiero, der auch diesen elektronischen Tempomat besaß. Nachdem ich die originalen Umbaupläne von Darth Fiero mit den Schaltplänen verglichen hatte, habe ich diese Umbauanleitung geschrieben, komplett mit Schaltplänen. Ich habe auch die Verkabelung bis ins Detail dem Firebird nachempfunden. Das mag zwar vielleicht nicht überall nötig gewesen sein, aber war vielleicht einer der Gründe, warum so viele Leute Probleme mit diesem Upgrade hatten. Ich habe jedenfalls dieses Upgrade seit über 2 Jahren im täglichen Betrieb, und kann nur sagen, er funktioniert problemlos.

Bevor jetzt die große Neuverkabelung startet, muss erstmal der originale Vakuum-Servo rausfliegen, hauptsächlich weil wir an die Stecker vom Servo und vom Vakuum-Ablassventil heran müssen, und wenn bei der Umverdrahtung der Servo noch angeschlossen ist, könnte etwas Schaden nehmen. Daher: erst Batterie abklemmen, dann das Tempomatkabel am Throttle-Body aushaken, die drei 10mm Schrauben vom Servo-Halteblech entfernen, eine 10mm Schraube vom Vakuumreservoir and den Vakuumschlauch vom Metallröhrchen abziehen. Jetzt kann der ganze Krempel auf den Müll oder auf eBay. Das Vakuum-Metallrohr sollte eine kleine Kappe bekommen, damit der Motor jetzt kein Vakuumleck hat!